ONE on ONE

Bewusstseinspraxis für die persönliche Entwicklung

Wo stehen wir? Wo wollen wir hin?

Menschen sind immer mehr auf der Suche nach ihrer persönlichen Erfüllung. Auch sehen wir uns vor vielen Herausforderungen des Lebens, die uns manchmal überfordern.

Ich helfe Menschen bei der Klärung ihrer wiederkehrenden Lebensthemen, in dem ich an der Ursache ansetze.  Die Ursachenbereinigung sorgt erst dafür, dass die Symptome beseitigt werden können. Aus Dauerbelastung und Stress können ernsthafte Krankheiten entstehen.

Und genau deshalb ist es so wichtig, zu innerer Ruhe zu kommen.  Diesen inneren Stress, der aus Gefühlen und Gedanken entsteht, zu reduzieren und in wertvolle Energie zu verwandeln.

Meiner Erfahrung nach halten uns Muster der unbewussten Kontrolle vom Leben unserer Potentiale ab. Sie hindern uns anzunehmen und zu empfangen.  Diesen Mustern liegen Ängste zugrunde, die aus körperlichen und seelischen Erfahrungen entstanden sind. Die gute Nachricht dabei ist. Wir können uns von diesen alten Ängsten befreien.

Das Wissen darum allein reicht allerdings nicht aus. Wir müssen wissen, wie es geht. Wollen Sie sich verbunden fühlen und eins sein mit dem Leben?  In der Atem- und Bewusstseinspraxis können Sie erleben und finden, was für Sie wesentlich ist.

Ziel ist es, innere Begrenzungen zu verwandeln und einfach zu schauen was möglich ist, wenn wir uns erlauben es zu empfangen. Meine Einladung an Sie: Ihre persönliche Erfüllung zu finden und den Herausforderungen des Lebens in einer neu entdeckten Kraft und besonderer Klarheit zu begegnen.

Ich begleite Sie sehr gerne auf dieser Reise.

Der Ablauf einer Atemsitzung mit dem verbundenen Atem

Zu Beginn der individuellen Atemsitzung sprechen wir über das Thema, das Sie gerade bewegt. 

Jede Atemsitzung hat eine Eigendynamik und verläuft individuell. Begleitet wird der Atemprozess in einem liebevollen, achtsamen und respektvollen Rahmen, in dem der Atmende sich fallen lassen kann und vertrauensvoll durch den Prozess begleitet wird. Beim verbundenen Atmen sitzen wir uns auf Stühlen gegenüber. Während Ihre Augen geschlossen sind, beginnen Sie nach einer meditativen Entspannungsphase ganz bewusst und vertieft und ohne Unterbrechung zu atmen. 

Ein- und Ausatem werden ohne Pause verbunden und gehen nahtlos ineinander über, zu einer Art Atemkreis. Durch diesen Atemkreis wird vermehrt Energie aufgenommen und diese Energieströme werden im Körper fühl- und erlebbar.  Unterstützt wird dieser Prozess durch meine empathische Art, meine Erfahrung und liebevoller Annahme dessen, was ist.

Häufig kommt es bei so einer bewussten Erfahrung mit dem eigenen Atem zu intensivem Erleben von innerer Kraft und Weite oder auch Entspannung und tiefer Ruhe. Oft können Gefühle wie pulsieren und strömen von Energie im Körper erlebt werden.  Der verbundene Atem ermöglicht auch viele Erkenntnisse, die durch die Selbsterfahrung zu mehr Klarheit in Bereichen der persönlichen Lebensbedürfnisse und Lebensfragen führen können. 

Durch verbundenen Atem wird unsere Lebenskraft aktiviert, die es uns möglich macht, alles was da ist, zu fühlen, anzunehmen und zu integrieren. Es gibt kaum eine andere Technik, die in relativ kurzer Zeit und mit vergleichsweise geringem Aufwand so intensive Selbsterfahrung ermöglicht. Die hier angewendete Technik ermöglicht einen Zugang zu erweiterten Bewusstseinsebenen.

Nach etwa 60 Minuten aktiven und verbundenen Atmens folgt eine ausgedehnte Tiefenentspannungsphase, in der das Erlebte integriert werden kann. Je nach Thema sind mehrere Sitzungen in regelmäßigen Abständen empfehlenswert.  Unsere gemeinsame Arbeit unterliegt der Verschwiegenheitspflicht meinerseits. 

Atemsitzungen erfolgen freiwillig und eigenverantwortlich.

Die Abrechnung erfolgt im Rahmen der Privatleistung.

Sie sind Schüler, Student, Rentner oder gerade Arbeitsuchend? Das soll kein Hindernis sein um die nötige Unterstützung zu erhalten. Fühlen Sie sich frei mich auch da anzusprechen. Es gibt immer eine Lösung.